Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Parkomania: Bergpark Wilhelmshöhe, Kassel

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge, Parkomania - Parks & Gärten

Großes GewächshausHier stiehlt das Wasser den Bäumen die Show: der Bergpark Wilhelmshöhe wird geprägt durch eine gigantische Anlage von Wasserspielen, die den Park durchziehen. Start ist an der kolossalen Statue des Herkules, der auf einem Oktogon steht und kilometerweit sichtbar ist. Zu Füßen des Herkules startet das Wasser an den Wasserspieltagen (1. Mai bis 3. Oktober, mittwochs und sonntags), schießt durch Kaskaden, den Steinhöfer Wasserfall, Teufelsbrücke und Aquädukt, um schließlich nach rund 2, 3 Kilometern, 225 Höhenmetern und 75 Minuten später mit hoch aufsprühender Fontäne im gleichnamigen Teich zu münden.

Ein köstliches Schauspiel, das stets hunderte von Schaulustigen anlockt. Jenseits des Wasserwege bietet der 550 Hektar große Park auf verschlungenen Pfaden romantische Spaziergänge.

Die Anfänge der gartenkünstlerisch gestalteten Anlage reichen bis in die 1680er Jahre, auf die barocke Phase folgten unter dem Kurfürsten Wilhelm I. die Wasser-Wunder inmitten eines Englischen Landschaftsparks. Pavillons, Tempel und die im mittelalterlichen Stil erbaute Löwenburg prägen die verwunschene Anlage. Sie wurde vor zwei Jahren von der UNESCO zum Welterbe geadelt – verdientermaßen. Übrigens ist der Bergpark Wilhelmshöhe auch einen Spaziergang jenseits der Wasserspielsaison wert.

Tags:, , ,

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst

Kulturjournalistin & Parkomanin. Mit ihrem Umzug im Jahr 2000 nach Potsdam wurde die Kulturjournalistin zur passionierten 'Parkomanin'. Seitdem reist sie durch Parks und Gärten in Europa, porträtiert Menschen und Pflanzen für Magazine und im Herbst 2015 erschien ihr 14. Gartenbuch "Faszination Grüne Gärten". www.gärtnerinausliebe.de