Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Gartenreich Dessau – Wörlitz

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge, Parkomania - Parks & Gärten

Dessau 1„God damn – ich bin in England!“ rief ein entzückter Engländer aus, als er  1813 im Park Wörlitz lustwandelte. Er stand im größten und ersten Englischen Landschaftspark in Deutschland, damals eine Ansammlung vieler kleiner Fürstentümer.

Fürst Franz von Anhalt-Dessau verwandelte Ende des 18. Jahrhunderts sein winziges Reich nach einem England-Aufenthalt in einen gigantischen Park. Der ist bis heute fast unverändert grandios, mit majestätischen Bäumen, stillen Kanälen, Tempeln, spektakulären Bauten wie dem Gotischen Haus und gar einem künstlichen Mini-Vulkan.

Dieses Gartenreich hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz, im Winter werden die kahlen Bäume zu bizarren Skulpturen. Der Wörlitzer Park, Schloss Oranienbaum mit der Chinesischen Pagode, das entzückende Schlösschen „Luisium“ samt Park  – das alles fügt sich zum großartigen grünen Gesamtwerk. Von der UNESCO zum Welterbe geadelt und immer noch „unendlich schön“, wie schon einst der Geheimrat von Goethe schwärmte.

Tags:, ,

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst

Kulturjournalistin & Parkomanin. Mit ihrem Umzug im Jahr 2000 nach Potsdam wurde die Kulturjournalistin zur passionierten 'Parkomanin'. Seitdem reist sie durch Parks und Gärten in Europa, porträtiert Menschen und Pflanzen für Magazine und im Herbst 2015 erschien ihr 14. Gartenbuch "Faszination Grüne Gärten". www.gärtnerinausliebe.de