Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Japanische Zierkirschen

Geschrieben von Friederike von Ehren am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Es ist ein Gedicht, eine Freude: Die Zierkirschen fangen an zu blühen.

Die Blütenfarben reichen von weiß bis rosa in allen Schattierungen, sie sind einfach, halbgefüllt oder rosettenartig gefüllt. Die gesamte Pflanze trägt einen Schleier von zahlreichen Blüten.

Die Blütezeit erstreckt sich von Anfang April bis Anfang Mai, je nach Sorte.

Oftmals wird angeführt „die Blütezeit sei ja nur sehr kurz“. Richtig – sie währt nur wenige Tage und die Blüten verwehen vom Wind noch bevor sie verwelken. Wahre Blütenteppiche zieren dann den Boden.

Aus diesem Grund sollte man sich Zeit nehmen für den Genuss der Kirschblüte.  Die Japaner haben dieses ästhetischen Erleben schon lange kultiviert. Hana-mi, „Blüten schauen gehen“ ist den Japanern ein besonderes Anliegen. Vielleicht können wir in unseren Gärten versuchen diese Geisteshaltung nach zu vollziehen.

Manche Sorten bieten als  Ausgleich zur kurzen Blütezeit eine kraftvolle Herbstfärbung.

 

 

Prunus Accolade Blüte

Tags:,

Friederike von Ehren

Friederike von Ehren

Das Besondere.Wer etwas Besonderes sucht, ist bei Friederike von Ehren in den besten Händen. Die gelernte Gärtnerin und Gartendesignerin führt eine lange Familientradition fort; bereits ihr Ur-Urgroßvater gründete 1865 die bekannte Baumschule Lorenz von Ehren in Hamburg. Friederike von Ehren berät Privat- und Firmenkunden und begleitet sie von kreativer Beratung bis hin zur fachkundigen Umsetzung im Garten. www.pflanzendesign.de