Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Kurzer Exkurs: Hömöopathie gegen Schneckenplage

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Bevor ich Garden Designer wurde, habe ich mich viel mit Kräutern und Homöopathie beschäftigt. Nun kommt mir das angeeignete Wissen zu Gute. Gegen Schnecken (mit oder ohne Haus) habe ich sehr gute Erfahrung mit dem homöopathischen Mittel ‚Helix tosta D6 ‚gemacht. Das sind Globuli, die man im Internet bestellen kann. Die Pflanzen nehmen das Mittel über das Gießwasser auf und die Schnecken gehen nicht mehr dran 🙂

Helix tosta‘  besteht aus vermahlenen Schneckenhäusern bzw. Schnecken. In der Homöopathie heilt man gleiches mit Gleichem. Der Vorteil ist auch, dass das Gemüse für uns trotzdem genießbar bleibt und Regen nichts ausmacht bzw. wegschwemmt. Probieren Sie es aus, das Mittel kostet nicht viel und ist ergiebig. Gerne gebe ich weitere Auskünfte über Dosierung etc., melden Sie sich gerne bei mir unter birgit.bayer@bibalon.com .

Nachtrag: Eine wichtige Information zur Verwendung von homöopathischen Mitteln liegt mir noch auf dem Herzen für diejenigen, die nicht so familiär mit dem Umgang damit sind. Viele von uns haben diese wunderschönen alten Metallgießkannen. Metall reagiert mit homöopathischen Mitteln, daher bitte Plastikgießkanne und einen Holz/Bambusstab zum Umrühren benutzen.

 

See you soon mit blumigen Grüßen

Ihre Birgit Bayer

Tags:,

Birgit Bayer

Birgit Bayer

Aus Leidenschaft.Nach ihrem Studium an der Garden Design School, London und einigen Jahren in England, hat Birgit Bayer sich nun in Nürnberg niedergelassen. Mit ihrer Begeisterung für Natur, Landschaften und Gärten weckt sie sogar bei den “ungrünsten” Daumen ein Interesse am Grün. www.bibalon.com