Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Lenné – Vom Erschaffen der Landschaft

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge

2016 ist Lenné Jahr.

Zum 150. Todestag des Gartenkünstlers und grünen Visionärs Peter Joseph Lenné möchten wir Ihnen gerne ein wunderbares Buch vorstellen:

Lenné – Vom Erschaffen der Landschaft von Christa Hasselhorst

Durch seine Parks spazieren noch heute Millionen Besucher; sie lassen sich verzaubern von einer Landschaft, die fast natürlich wirkt und doch höchste Kunst ist. Peter Joseph Lenné (1789-1866) war der genialste deutsche Gartenkünstler des 19. Jahrhunderts, er schuf mehr als 350 Landschaftsparadiese in Preußen und weit darüber hinaus.

Im Auftrag preußischer Könige ließ er gemeinsam mit Karl Friedrich Schinkel Architektur und Gartenkunst zu einer virtuosen Einheit verschmelzen. Sein Werk erfährt im 21. Jahrhundert neue Wertschätzung, wie auch die Ernennung der Potsdamer Parks zum UNESCO-Welterbe beweist.

Die Autorin Christa Hasselhorst stellt in ihrem Buch den Künstler sowie mehr als 25 seiner blühenden Refugien und Landschaften vor: Seine bekanntesten Gartenanlagen in Potsdam mit dem Park Sanssouci, die Berliner Gärten in Glienicke und Charlottenburg, idyllische Lenné-Parks in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wie in Schwerin und Ludwigslust, Gartenparadiese in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wie den romantischen Park der Burg Stolzenfels am Rhein und die Roseninsel in Bayern, wo er im Auftrag des bayerischen Königs ein Kleinod am Starnberger See schuf. Zusätzlich zu seinen Arbeiten im royalen oder privaten Auftrag werden auch einige seiner Volks- und Kurparks wie in Magdeburg, Leipzig, Bad Homburg oder der Botanische Garten „Flora“ in Köln vorgestellt. In einem abschließenden Kapitel werden seine Einflüsse auf die Gartenkunst unserer Zeit verdeutlicht.

Lenné, Vom Erschaffen der Landschaft ist eine faszinierende Reise zu den blühenden Welten eines genialen Kreativen, der fest an die Wirkungsmacht des Schönen glaubte.

Die farbenprächtigen Fotografien, die die Eleganz und Anmut der Gärten einfangen, werden ergänzt durch eindrucksvolle, historische Pläne und einen sachkundigen und zugleich lebendig erzählten Text. Der Band lädt ein, die schönsten, noch erhaltenen Gartenparadiese Lennés in Deutschland zu entdecken und zu erkunden und bietet einen neuartigen und inspirierenden Zugang zum Werk des Künstlers.

 

Christa Hasselhorst, Hardcover, 144 Seiten, 140 Farbabbildungen, u.a. mit Fotografien von Hans Bach

ISBN 978-3-86228-091-9, Edition Braus, Berlin 2014

 

Lennépark Glienicke – Kurzfilm mit Christa Hasselhorst (rbb Gartenzeit)

Dieser Ort an der Havel verzaubert. Ein geheimnisvoller Garten, rätselhafte Blicke, große Panoramen – der Park Glienicke gilt als erstes Meisterwerk des Gartenkünstlers Peter Joseph Lenné. (Text: Felix Krüger)

 

Tags:, , , ,

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst

Kulturjournalistin & Parkomanin. Mit ihrem Umzug im Jahr 2000 nach Potsdam wurde die Kulturjournalistin zur passionierten 'Parkomanin'. Seitdem reist sie durch Parks und Gärten in Europa, porträtiert Menschen und Pflanzen für Magazine und im Herbst 2015 erschien ihr 14. Gartenbuch "Faszination Grüne Gärten". www.gärtnerinausliebe.de