Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Parkomania: Prinz-Georg-Garten, Darmstadt/Hessen  

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge, Parkomania - Parks & Gärten

Es ist eine Oase der Schönheit und Ruhe inmitten der Stadt: der Prinz-Georg-Garten ist ein verstecktes Juwel. Das barocke Kleinod entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und ist originalgetreu erhalten. Die formale Anlage erhielt Namensgeber Prinz Georg von seinem Vater, dem Landgrafen Ludwig VIII., als Geschenk.

Zwei Gärten fügen sich zu einem harmonischen Ganzen, eingefasst von alten Mauern oder hohen Formschnitt-Hecken, Teepavillon und Voliere sind hübsche Staffage. Diagonale Achsen durchqueren die Symmetrie, dazu rauschen Fontänen, denen man, auf nostalgischen weißen Bänken sitzend, lauschen kann. Der Blick auf die Stadt wird abgeschirmt von hohen Bäumen, teils in Kastenform getrimmt. Eine opulente Vielfalt an Nutz- und Zierpflanzen schmückt die Beete, dazu historische Obstsorten, Kräuter und viel dekoratives Gemüse. Die Ernte wird im Sommer übrigens verkauft.

Die Idylle verlockt zum Entspannen und zum Lesen, die Bücher kann man sich vor Ort ausleihen im hinreißenden Pretlack‘schen Gartenhaus. Die Fassade des barocken  Ensembles von 1710 ist, passend zum paradiesischen Garten, dekorativ bemalt mit Kübelpflanzen – die zieren im Original sommers auch diesen wundervollen Garten.

 

Tags:, , ,

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst

Kulturjournalistin & Parkomanin. Mit ihrem Umzug im Jahr 2000 nach Potsdam wurde die Kulturjournalistin zur passionierten 'Parkomanin'. Seitdem reist sie durch Parks und Gärten in Europa, porträtiert Menschen und Pflanzen für Magazine und im Herbst 2015 erschien ihr 14. Gartenbuch "Faszination Grüne Gärten". www.gärtnerinausliebe.de