Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

„Weiß hellt auf!“

Geschrieben von Friederike von Ehren am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Hortensien auf Stamm1In dieser lichtarmen Jahreszeit tröstet uns der Gedanke, dass die Tage wieder länger werden und der Frühling unmittelbar bevorsteht…

Mit hellen Pflanzen, sei es mit weißer Rinde oder weißen Blüten können wir zu allen Jahreszeiten Helligkeit in den Garten bringen.

Drei Beispiele:

Blumen-Hartriegel: Ein wahres Blütenmeer erfreut das Auge im Juni.

Himalaya – Birke: Die weiße Rinde wirkt in unterschiedlichsten Pflanzsituationen aufhellend, vor dunklen Eiben oder Rhododendron, aber auch in gemischten Pflanzungen mit Gräsern und Nadelgewächsen. Aussagestark sind mehrstämmige Exemplare, die schirmförmig gezogen sind.

Rispenhortensien auch auf Stamm: Die Blüten halten sich sehr lange, verfärben sich spät im Herbst in rosa Farbtöne. Die Wuchsform auf Stamm ermöglicht eine bunte Unterpflanzung unterschiedlicher Stauden.

 

Tags:,

Friederike von Ehren

Friederike von Ehren

Das Besondere.Wer etwas Besonderes sucht, ist bei Friederike von Ehren in den besten Händen. Die gelernte Gärtnerin und Gartendesignerin führt eine lange Familientradition fort; bereits ihr Ur-Urgroßvater gründete 1865 die bekannte Baumschule Lorenz von Ehren in Hamburg. Friederike von Ehren berät Privat- und Firmenkunden und begleitet sie von kreativer Beratung bis hin zur fachkundigen Umsetzung im Garten. www.pflanzendesign.de