Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Autor Archiv

Birgit Bayer

Birgit Bayer

Aus Leidenschaft.Nach ihrem Studium an der Garden Design School, London und einigen Jahren in England, hat Birgit Bayer sich nun in Nürnberg niedergelassen. Mit ihrer Begeisterung für Natur, Landschaften und Gärten weckt sie sogar bei den “ungrünsten” Daumen ein Interesse am Grün. www.bibalon.com

3 Tipps wie man bunte Appetithäppchen in den Garten bringt,

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge

um sich über die “Heißhunger”-zeit bis zu den Eisheiligen zu retten

Die Natur ist nun definitiv da mit ihren Frühjahrsblühern wie Forsythie, Felsenbirne, Narzissen etc. und sogleich boomen die Angebote in den Gartencentern, deren Regale voll mit bunten Pflanzen aller Art sind: mediterrane Kräuter, Zitronenbäumchen, Gemüsepflänzchen und vieles mehr.

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und wir haben nun wirklich das trübe, nasskalte Wetter satt; und zwar so satt, dass wir förmlich ausgehungert sind und uns nach Farbe und Licht sehnen.

Wenn dazu noch ein buntes Gartenprospekt ins Haus flattert, hält uns nichts mehr und wir müssen los,

Fashionweek geht zu Ende – die Bikinisaison naht… – Birgit Bayer

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge

bayer-12Die Fashion-Week in Natur und Garten geht langsam zu Ende und man bereitet sich auf die Bikini-Saison vor…

Was bitte…? Bikini ist doch im Sommer angesagt und nicht, wenn der Winter kommt. Welcome back to ‘Let’s make a difference’.

Jetzt im Herbst schwelgen wir ja in einer unglaublich tollen Farbenpracht von Rot-, Orange- und Gelbtönen; eine Farbpalette, die immens und überwältigend ist. Jedes Jahr präsentiert uns die Natur immer wieder die schönsten Kleider wie auf dem Laufsteg einer Modenschau.

Der Versuchung widerstehen – Theater inszenieren

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Welcome back zu ‘Let’s make a difference’. Kürzlich war ich auf meiner ersten Gartenausstellung in diesem Jahr und die Besucher strömten. Jeder lechzt nach schönem Wetter und in den Fingern juckt es, um den Garten auf Vordermann zu bringen oder Neues im Garten auszuprobieren.

Wären da nicht die verflixten Versuchungen in Form von wunderschönen Pflanzen, die überall angeboten werden. Da stehen sie ganz vorne in der ersten Reihe – die tolle gefüllte alte englische Rose, die duftende Magnolie Grandiflora und viele andere reizenden Primadonnen.

Wer kann da schon wiederstehen?

Gartenparadiese

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

“Ein Garten, ist er noch so klein, ist das Tor zum Paradies”

von Marie Angel

Mit diesem wundervollen Spruch möchte ich meinen nächsten Beitrag beginnen.

In diesen Tagen sprach ich mit einem Kunden, dessen Reihenhausgarten von einem Bekannten als ‘Handtuchgroß’ genannt wurde und somit wohl gar nicht als Garten bezeichnet werden dürfte.

Leider wurde unsere Unterhaltung unterbrochen und ich konnte ihm nicht mehr folgende Betrachtung mit auf den Weg geben, die allen Besitzern von kleinen Gärten ein Trost sein mag:

Schweinshaxe kombiniert mit asiatischer Frühlingsrolle?? – Oder was hat dieses ungewöhnliche Gericht mit Gardening zu tun?

Geschrieben von Birgit Bayer am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Nach dem kurzen Exkurs über die Schnecken-Challenge freue ich mich, Sie wieder bei  Let’s make a difference in der Gartengestaltung begrüßen zu dürfen.

Als Garden Designer kann man ja nicht ganz unbedarft in der Gegend spazieren gehen. Man beobachtet und registriert immer alle potentiell bepflanzbaren Plätze oder holt sich Ideen bei angelegten Gärten. Man stolpert aber auch über ungewöhnliche Dinge oder eben Pflanzungen, die einen als Designer herausfordern.

Nun ist mir in letzter Zeit sehr oft eine Pflanzkombination von Bambus neben