Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Autor Archiv

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst

Kulturjournalistin & Parkomanin. Mit ihrem Umzug im Jahr 2000 nach Potsdam wurde die Kulturjournalistin zur passionierten 'Parkomanin'. Seitdem reist sie durch Parks und Gärten in Europa, porträtiert Menschen und Pflanzen für Magazine und im Herbst 2015 erschien ihr 14. Gartenbuch "Faszination Grüne Gärten". www.gärtnerinausliebe.de

Parkomania: Coolcarrigan Garden, Irland

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge

In Coolcarrigan Garden haben sich die grünen Gene – oder Daumen – ständig vererbt. In 6. Generation wird er von der gleichen Familie bewohnt und ist heute ein privates Paradies für Dendrologen und alle Menschen, die besondere Bäume und Pflanzen lieben. In dem romantischen Landgut sind auf 7 Hektar Exemplare zu sehen, die es, so Robert Wilson-Wright stolz, nirgends sonst auf der grünen Insel gibt. Eine grüne Schatzkammer, ein 5-Sterne-Arboretum.  Die ersten zwei Mammutbäume kamen 1860, immer mehr Raritäten wurden hinzugefügt.

Parkomania: Chartwell, Kent – Südengland

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Parkomania - Parks & Gärten

Blick auf das Anwesen Chartwell, Kent.

Viele Garten-Juwelen in England gehören zum National Trust. Aber ein Garten hat Besucher-Rekorde nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern wegen seines Besitzers.

Nein, nicht Sissinghurst. Aber der Garten liegt auch in Kent. Chartwell ist der Landsitz von Sir Winston Spencer Churchill und Lady Clementine. Das Anwesen von rund 30 Hektar ist unbedingt sehenswert. Vom imposanten Backstein-Haus auf einem Hügel blickt man in endliche Weiten, sanfte Hügel und Täler – eine pastorale Idylle. Dieses Panorama verzückte Churchill auf Anhieb und bewog ihn 1922 zum Kauf.

Parkomania: Küchengärten an der Loire

Geschrieben von Christa Hasselhorst am in Blog, Gastbeiträge, Parkomania - Parks & Gärten

Wenn Paris das Hirn Frankreichs ist, dann ist die Gegend entlang der Loire ihr Herz.

Hier ist wirklich „Leben wie Gott in Frankreich“, vereinen sich Kultur, Tradition, Schönheit, beeindruckende Geschichte und Sinnlichkeit auf’s Wundervollste. Genuss für alle Sinne, mit Welterbe-Rang, entlang des sich träge dahin windenden Flusses. Begleitet von hunderten von Schlössern, alle idyllisch und geschichtsträchtig, alle mit prachtvollen Parks, Gärten und Küchengärten, den Potagers.