Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Beiträge mit Tag ‘Alitex Gewächshauskalender’

Im November unter Glas – Gewächshauskalender

Geschrieben von Hansjörg Haas am in Blog, Gastbeiträge, Gewächshaus

Im November werden die Tage merklich kürzer und tiefere Temperaturen mit Nachtfrösten sind keine Seltenheit. Für viele Kübelpflanzen und Wintergemüse reichen Temperaturen von 1° Celsius in der Nacht und 5°Celsius am Tag.

Bei Sonnenschein kann es durchaus wärmer werden. Zu viel Wärme ist aber im Spätherbst und Winter nicht erwünscht, da die Pflanzen sonst zu früh wieder Wachstumsimpulse erhalten. Lüften sie daher gegebenenfalls.

Video – Die Geschichte von Alitex

Geschrieben von Alitex am in Blog

Die Südenglische Parklandschaft am Fuß der South Downs ist die Heimat von Alitex Greenhouses. Hier wurde unser Familienunternehmen 1952 in Alton, Hampshire gegründet.
Am Anfang standen Restaurierung und Replikation überalterter Holzgewächshäuser in öffentlichen und privaten Gärten. Als Erste setzen wir dabei auf den zeitgemäßen Werkstoff Aluminium mit seinen Vorteilen bei Wartung und Lebensdauer.

In dieser Tradition haben wir den klassischen Holzlook unserer viktorianischen Meisterstücke weiterentwickelt und perfektioniert. Vielfältig wie die englische Gartenkultur ist auch unsere Designwelt – für jede Größe, für jeden Geschmack. Alitex gilt daher zu Recht als Wegbereiter der ‚Greenhouse Renaissance‘.

Seit 2001 schreiben wir auf der Torberry Farm weiter an der Alitex Geschichte. Die lange Suche nach einem adäquaten Standort für Design Office, Workshop und Showsite für unsere Mustergewächshäuser wurde mit dem idyllischen Platz im Grünen unweit von Petersfield belohnt.

Wir wünschen viel Spaß beim Einblick in die ‚GESCHICHTE VON ALITEX‘

 

Im Juni unter Glas – Gewächshauskalender

Geschrieben von Hansjörg Haas am in Gewächshaus

Im Juni haben wir mit den längsten Tagen und dem Höchststand der Sonne im Gewächshaus oft sehr hohe Temperaturen. Über die Möglichkeiten des Schattierens und die Regeln des Lüftens wurde im Mai schon gesprochen.

Doch was können Sie zusätzlich noch tun, um die Temperaturen zu senken und Ihre Pflanzen gesund und stressfrei zu halten?