Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Beiträge mit Tag ‘Herrenmühle Bleichheim’

Alitex in deutschen Gärten

Geschrieben von Alitex am in Alitex Termine & Events

Alitex im Garten von Stiftung Schloss Dyck, Jüchen 

Alitex Gewächshaus im Garten von Schloss Dyck

Schloss Dyk – das sind auch 45 Hektar herrlicher englischer Landschaftspark, voll mit grünen Juwelen, die Anfang des 19. Jahrhunderts Schlossherr und Baumsammler Fürst zu Salm-Reifferscheidt-Dyck vom schottischen  Gartenkünstler Thomas Blaikie anpflanzen ließ.

So beeindrucken heute seltene imposante Solitäre und Baumgruppen in dem ebenso elegant wie naturnah gestalteten Park. Herzstück ist das barocke Wasserschloss, dazu eine Orangerie und vielzählige Schaugärten.

Auch Gewächshäuser waren einst auf Schloss Dyk beheimatet, Überbleibsel ist der Kamin der damaligen Kohleheizung der Gewächshäuser.

Referenz Stiftung Schloss Dyck

 


Alitex im Park Gut Heidefeld, Bocholt 

Alitex Gewächshaus im Park von Gut Heidefeld, Bocholt

Die Parkanlage Gut Heidefeld hat eine Fläche von 7.000 qm. Die Gestaltung lehnt an englische Gärten sowie Parkanlagen des 19. Jahrhunderts an. Der Park gliedert sich in verschiedene Bereiche: Rhododendron-Gang mit Kamelien und Kalmien, Sommerstauden, Teichanlage, Waldgarten, Präriegarten, Winterwalk, Orangerie und Teehaus. 

Der Park kann täglich (außer dienstags) von 9-18 Uhr besichtigt werden. Eintrittskarten erhalten Sie im Café.

 

 

Gut Heidefeld – ein Gewächshaus zum Geburtstag

 


Alitex in der Arends Staudengärtnerei, Wuppertal 

Englisches Gewächshaus von Alitex in der Staudengärtnerei

In prominenter Lage auf Ronsdorfs blumiger Höh‘ gesellt sich ein Elsted in die Traditionsgärtnerei, ganz so, als sei es schon zur Gründungszeit im Jahr 1888 dort gestanden. So ist mit viel Liebe ein (weiterer) Ort zum Träumen, Genießen und Verweilen entstanden. Das Gewächshaus kann zu den Öffnungszeiten der Gärtnerei besichtigt werden.

Öffnungszeiten:

Januar & Februar: Winterruhe

März -Oktober: Mo, Die: geschlossen, Mi, Do, Fr: 9 – 18h; Sa: 9-16h

02. November – 20. Dezember: Mi, Do, Fr.: 10 -16h; Sa: 11 – 16h

Referenz – Arends Staudengärtnerei

 

 


Alitex im Garten der Herrenmühle Bleichheim, Herbolzheim  

Herrenmühle Bleichhheim

Zum historischen Ensemble des herrschaftlichen Schlosses in Bleichheim gehört neben Scheune und Brennhäusle auch eine Wassermühle von 1759. Das Gelände um diese liebevoll restaurierte Bleichheimer Herrenmühle erwachte im Frühling 2011 aus einem langen Dornröschenschlaf. Unter der behutsamen Regie von Hansjörg Haas entstand einer der schönsten offenen Gärten in Baden. Rechtzeitig zur Eröffnung am Pfingstsonntag 2011 vollendete ein maßgeschneidertes Greenhouse die Neuanlage dieses Gartens.

Der Garten ist 2017 geöffnet: (bitte achten Sie auf die Öffnungszeiten!)

Sonntag, 9. April, 14.Mai, 11. Juni, 9. Juli,  13.Aug., 10. Sept., 8. Okt. – jeweils von 13 bis 18 Uhr

Mai – September, jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr

Eintritt 4 €, Kinder frei

Im Garten der Herrenmühle Bleichheim

 

 

Halbsträucher und verholzende Kräuter schneiden

Geschrieben von Hansjörg Haas am in Blog, Gastbeiträge, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Lavendel, Salbei, Thymian, Blauraute und Säckelblume bringen mediterranes Flair in Ihren Garten. Im milden Klima südlicher Länder bilden sie Sträucher mit verholzten Trieben und werden oft Jahrzehnte alt. In unseren Breiten benötigen sie eine spezielle Pflege um lange vital zu bleiben.

Ein spezieller Schnitt sorgt dafür, dass Sie lange Freude an Ihren Gästen aus dem Süden haben. Der Begriff „Halbsträucher“ umschreibt, dass diese Pflanzen zwar über mehrere Jahre ein strauchartiges Gerüst aufbauen können. Aber in strengen Wintern erfrieren oft die oberirdischen Teile der Pflanze. Ist sie schon älter, stirbt sie meist ganz ab. Lavendel und Co. werden deshalb eher wie Stauden behandelt und geschnitten. Das heißt, im Interesse eines langen Pflanzenlebens verzichten Sie auf größere Pflanzen mit einem verholzten Gerüst und fördern durch massiven Schnitt bodennahe junge Triebe.

Wie man Kübelpflanzen richtig überwintert

Geschrieben von Hansjörg Haas am in Blog, Gastbeiträge, Gewächshaus, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

Fuchsie1Meist kommt er ganz überraschend: der erste Frost. Obwohl sich das Spiel jährlich wiederholt, ist es immer dasselbe: man ist eigentlich noch nicht willens oder gar vorbereitet.

Denken Sie deshalb frühzeitig daran, Ihre Kübelpflanzen für das Winterquartier vorzubereiten.

Die Wurzelballen dürfen zwar feucht, sollten aber nicht nass sein. Bedenken Sie, dass es zwar leicht ist, trockene Ballen zu befeuchten, aber sehr schwierig nasse zu trocknen. Im kühlen Winterquartier verdunsten die Pflanzen kaum Wasser. Bei zu nasser Erde stellt sich bald Fäulnis der Wurzeln ein.