Home   |   ALITEX Österreich   |   ALITEX UK   |   ALITEX USA
Logo

Gärtnern für den Gaumen

Geschrieben von Alitex am in Blog, Gewächshaus, Pflanzenspaß & Grüner Daumen

10Aus dem Beet auf den Tisch  ­– frischer geht es nicht. Wenn Garten und Genuss Hand in Hand gehen, isst auch das Auge mit. Im Küchengarten gedeihen Pflanzen, die nicht nur satt machen,

sondern auch gut aussehen. Seien Sie ruhig wählerisch beim Bestücken der Beete. Besonders große Freude macht die Ernte ungewöhnlicher Sorten, die Sie nicht im Supermarkt kaufen können.

 

Alitex. The PigJuly 2013Und weil mit der Qualität der Zutaten auch das Essen besser schmeckt, entdecken immer mehr Spitzenrestaurants die Ernte aus dem Garten für sich. Ob im niedersächsischen Ippenburg oder in den The Pig Hotels in UK: Köche, die im Garten nach den zartesten Zucchini suchen, sind keine Seltenheit mehr. Doch die unvergleichliche Frische der Zutaten schmeckt nicht nur im Gourmet-Tempel, sondern auch zu Hause.

 

 

Wer dekorative und seltene Sorten schätzt, zieht sie am besten selbst: Der Chili ‘Bolivian Rainbow’ trägt verschiedenfarbige Früchte an einer Pflanze, die Tomate ‘Green Zebra’ reift grün-gelb gestreift. Beide wachsen auch im Sommer am besten unter Glas.


Für andere, wie Kürbisse oder Artischocken dient das Greenhouse als Kinderstube, die sie nach einigen Wochen Richtung Freiland verlassen. Manche ziehen erst nach der Ernte ins Gewächshaus um. So wie Zwiebeln, die dort einige Tage zum Trocknen ausgelegt werden können.

Einsteiger sollten Gemüse wählen, das viel Freude bei wenig Aufwand macht: Zuckererbsen wie die purpurfarbene Sorte ‘Shiraz‘ werden direkt in die Beete gesät und ziehen schon vor der Ernte die Blicke auf sich. Ebenso wie die Mangold-Sorte ‘Bright Lights’: Ihre bunten Stiele leuchten in der Sommersonne und werden von manchen Gärtnern auch als Schmuck zwischen Stauden gesetzt. Der Anblick eines sommerlichen Küchengartens beweist ohnehin, dass die so genannten Nutzpflanzen ihren Kolleginnen im Blumenbeet in dekorativer Hinsicht durchaus gewachsen sind. Im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Bei Küchengärten kommt es aber nicht unbedingt auf die Größe an, mehr auf die Vielfalt der gewählten Pflanzen. Komplettiert wird der Garten mit einem Gewächshaus, das Sie passend in Größe und Farbe dazu wählen können.

Tags:, , , , , , ,